FAQ

BikeTestival Erzgebirge

Das BikeTestival ist das Mountainbike Test-Event in Ostdeutschland. Testet die aktuellen Mountainbikes verschiedener Kategorien und E-Bikes im TrailCenter Rabenberg. An den beiden Tagen warten auf Euch mehr als 200 verschiedene Bikes zum Testen. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit, aktuelles Zubehör und Bekleidung zu testen und zu kaufen.

Teilnehmerlimit

Die Startplätze sind auf 150 Teilnehmer begrenzt. Über deren Vergabe entscheidet der Meldeeingang beim Ausrichter.

Anmeldung/Zeitnahme und Teilnahmegebühr

Die Anmeldung und Zeitnahme erfolgt über unseren Partner SPORTident. Ihr könnt die Teilnahmegebühr per Überweisung begleichen.

Ummeldungen

Für Ummeldungen bis zum Schluss der Online-Meldung sendet bitte eine E-Mail mit Eurem Änderungswunsch an info@usp-sport.com.

Nachmeldungen

Nachmeldungen sind vor Ort am Veranstaltungstag zu den Zeiten der Startnummernausgabe gegen eine zusätzliche Gebühr möglich.

Rücktritt/Abmeldung

Abmeldungen sind bis 14 Tage vor der Veranstaltung unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr möglich. Erstattungen für spätere Abmeldungen sind nicht möglich.

Befestigung Startnummern am Fahrradlenker

Die Startnummern werden am Fahrradlenker mit Kabelbindern befestigt, die Ihr bei der Abholung der Startunterlagen erhaltet.

Training

Die Strecken werden auf Sicht ohne vorheriges Training gefahren. Ihr könnt während der gesamten Saison individuell trainieren. Bitte beachtet, dass während des Wettbewerbes mit Eröffnung der ersten Wertungsprüfung das Trainieren auf allen Wertungsprüfungen verboten ist und zur Disqualifikation führt.

Zeitnahmesystem

Wir verwenden das Zeitnahmesystem von SPORTident.

Ihr erhaltet einen Zeitnahme-Transponder geliehen, den ihr während des Wettbewerbes mit einem Elastikband am das rechte Handgelenk tragt. Die Zeitnahme erfolgt berührungslos. An den Wertungsprüfungen wird „fliegend“ gestartet: Ihr wartet an der Vorstartlinie auf Startfreigabe – Mit Überfahren der Startlinie beginnt die Zeit zu laufen. Mit Überfahren der Ziellinie wird die Zeit gestoppt. Start- und Ziellinie sind mit Schildern gekennzeichnet.

Bei mehrtägigen Wettbewerben behaltet Ihr den Zeitnahme-Transponder über Nacht. Zum Veranstaltungsende gebt Ihr den Zeitnahme-Transponder wieder ab.

Helm/Protektoren

Während des gesamten Wettbewerbs muss ein Helm getragen werden, dies ist nicht erforderlich, wenn das Rad geschoben wird.

Während des gesamten Wettbewerbs ist das Tragen eines Rückenprotektors bzw. Rucksacks kombiniert mit Rückenprotektor Pflicht (jeweils mit CE-Zeichen).

Pannen/Reparaturen

Ein kleines Werkzeugset oder ein Multitool, Luftpumpe und evtl. benötigtes Spezialwerkzeug sollte jeder dabei haben.

Unfall/Erste Hilfe

Falls Euch etwas passiert und Ihr nicht mehr weiterfahren könnt, bzw. Ihr einem verunfallten Fahrer helft, ruft bitte die Notfallnummer an, damit wir Hilfe zu Euch schicken können. Ihr findet diese Nummer auf Eurer Startnummer.

Radwäsche

Ist kostenfrei an im TrailCenter Rabenberg nutzbar.

E-Bikes

Während des Wettkampfs sind keine elektrischen Fahrräder auf der Strecke erlaubt.

Ich möchte Euch helfen

Wir freuen uns sehr über freiwillige Helfer. Ob im Anmeldebereich, bei der Verpflegung oder an der Strecke als Streckenposten. Wir haben sicher auch für Dich die richtige Position. Schreib uns einfach eine E-Mail an info@usp-sport.com und wir melden uns bei Dir!

Übernachten

Vom Zelt- oder Caravanstellplatz über Mehrbettzimmer bis hin zu 3-Sterne-Hotelzimmer findet Ihr verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten im Sportpark Rabenberg. Und natürlich auch ein absolut leckeres Buffet früh, mittags und abends.

Haftpflicht/Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnehmer verzichten mit der Abgabe ihrer Anmeldung auf alle Rechtsansprüche, auch Dritter, an den Veranstalter und alle mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehenden natürlichen und juristischen Personen. Außerdem bestätigen die Teilnehmer mit ihrer Anmeldung, dass sie gesund und ausreichend trainiert sind, um die hohe körperliche  Belastung, die aus der Teilnahme an einer derartigen Veranstaltung resultieren, verkraften. Entsprechende Versicherungen sind Sache der Teilnehmer. Es sind keine Regressionsansprüche bei höherer Gewalt, Verlegung oder Ausfall der Veranstaltung möglich. Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert. Bei Nichtteilnahme besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Meldegeldes.